Ende Dezember beginnt offiziell der Winter und zieht sich bis Ende März. Aber auch in der kalten Jahreszeit gibt es Lebensmittel, die Saison haben und regional geerntet in den Supermärkten zu finden sind. Welches Obst und Gemüse dazu gehört, liest du hier.

Regionales Gemüse mit Saison im Winter

Beim Blick auf die Gemüsetheke im Supermarkt fallen vor allem drei Sorten ins Auge: Grünkohl, Porree und Rosenkohl. Diese werden trotz kühler Temperaturen in Freiland angebaut. Ebenfalls zu finden ist dort auch folgendes Gemüse – auf Grund der Witterung teils als Lagerware oder aus geschütztem Anbau:

  • Pastinake
  • Wirsing
  • Spitzkohl
  • Schwarzwurzeln
  • Chinakohl
  • Topinambur
  • Zwiebeln
  • Feldsalat

Regionales Obst mit Saison im Winter

Deutlich überschaubarer sieht es im Winter beim Obst aus. Hier finden sich aus heimischen Anbau noch Äpfel und Birnen aus Lagerbeständen an der Frischetheke. Erst ab dem Frühjahr wird sich hier wieder mehr Variation zeigen.

Das könnte dich auch interessieren

Kategorien: Kochwissen

Erik

Über uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.